Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/bbsingch/public_html/bbsing/wp-content/plugins/inhaltstypen/inhaltstypen.php on line 138

 

Erschütterungs- und Schockisolierung von Elektroanlagen und Telematiksystemen


Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /home/bbsingch/public_html/bbsing/wp-content/plugins/inhaltstypen/inhaltstypen.php on line 138

In Anlagen mit einer grossen Bedeutung, beispielsweise in Rechenzentren
oder in Einsatz- und Leitzentralen, ist es oftmals notwendig, empfindliche Elektroanlagen und Telematiksysteme vor mechanischen Einwirkungen zu schützen. Dabei können unterschiedliche Schutzkonzepte zur Anwendung kommen. Der partielle Erschütterungs- und Schockschutz sensitiver Einbauten mittels Federelementen ist dabei in zahlreichen Fällen günstig. Zur Isolierung eingesetzte Federn sollten bei einer kompakten Bauweise ein grosses Energieaufnahmevermögen und gute Dämpfungscharakteristiken aufweisen. Drahtseilfedern sind diesbezüglich gut zurErschütterungs- und Schockisolierung geeignet.

Schuler, D.: Erschütterungs- und Schockisolierung von Elektroanlagen und Telematiksystemen, Bulletin SEV/VSE, Nr. 8/2004, SEV Verband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik, Zürich, 2004

Download (PDF-Datei, 3 MB)

Zurück